LOPEC 2021 - Digital vernetzen

Vom 23.-25. März 2021 findet die führende Fachmesse für gedruckte Elektronik LOPEC erstmals online statt. In Form der diesjährigen Online-Ausgabe macht die LOPEC auf vielfältige Weise erlebbar, wo eine der spannendsten Zukunftstechnologien der Menschheit aktuell steht – und welche enormen Potenziale noch in ihr stecken.

Die Veranstaltung - Das erwartet Sie:

Sie ist auch digital DER Treffpunkt weltweit im Bereich gedruckte Elektronik: die LOPEC. 2021 findet sie erstmals komplett online statt.

Die LOPEC (Large-area, Organic & Printed Electronics Convention) ist die führende Fachmesse und der wichtigste Kongress für gedruckte Elektronik. Jahr für Jahr vereint sie in der High-Tech-Metropole München führende Akteure von Anwendung bis Forschung aus allen Kontinenten.

Auch online steht die LOPEC 2021 für ein bewusst bimodulares Konzept aus Fachmesse und Kongress – professionell übersetzt in digitale und virtuelle Formate, die ein Höchstmaß an Nutzwert bieten. Zum Beispiel in Form konkreter Einblicke in den neuesten Stand der Forschung, spannender Impulse oder zahlreicher Gelegenheiten für gegenseitigen Austausch und Networking. Mehrwerte, die gerade in Zeiten von Covid-19 und weltweiten Lockdowns wertvoller sind denn je. Und mit denen Sie wichtige Weichen für den künftigen Aufschwung stellen.

Die komplette Wertschöpfungskette auf der LOPEC:

  • Materialien
  • Herstellungsverfahren und -technik
  • Systemintegration
  • Inspektions- und Testsysteme
  • Bauelemente und Geräte
  • Anwendungen
  • Dienstleistungen und Services

Unser Team auf der LOPEC Conference:

Dr. Christoph Kaiser - Technical Conference - 25.03.21 11:00 Uhr

Innovationlab hat sich sich zu einem produzierenden Unternehmen für gedruckte Elektronik entwickelt. Als erstes Produkt wurde der Sensor Occlusense, der Druckverteilungen beim Beißen digitalisiert, für Bausch entwickelt und produziert. Der Vortrag zeigt den Weg vom ersten Konzept bis zur finalen Massenfertigung nach der Lab-2-Fab Systematik von InnovationLab.

Dr. Florian Ullrich - Business Conference - 23.03.21 14:00 Uhr

Die industrielle Produktion von kundenspezifischen gedruckten Produkten hat bereits begonnen. Doch erstmals ist es möglich, die Entwicklung von maßgeschneiderten gedruckten Sensorlösungen in Auftrag zu geben und diese in Serie zu produzieren - alles aus einer Hand. Möglich macht dies der One-Stop-Shop für gedruckte organische Elektronik (POE), der durch die Kooperation zwischen dem POE-Experten InnovationLab und dem Weltmarktführer für Etikettendruckmaschinen Heidelberger Druck entstanden ist.

Dr. Janusz Schinke – Poster presentation - 24.03.21

Ob in Hochregallagern für Paletten oder in schnell wechselnden Zwischenlagern, durch die Integration druckempfindlicher Sensorfolien können Druck- oder Gewichtsänderungen jederzeit erkannt werden. So kann eine permanente Inventur realisiert werden. Das System liefert dann in Echtzeit Bestandsinformationen, die z. B. zur Erkennung von Fehleingaben im System, zur Vermeidung von Fehlkommissionierungen oder zur Optimierung der Lagerlogistik im Allgemeinen genutzt werden können.

Xiaowei Feng - Technical Conference (Co-Autor Dr. Christian Melzer) - 24.03.21 11:30 Uhr

Um die gedruckte Elektronik zum industriellen Standard zu machen, sind robuste, automatisierte Elektronikdesign-Werkzeuge erforderlich. Im Rahmen des Clusterprojekts 2-HORISONS - einer internationalen Anstrengung zur Standardisierung einer Technologieplattform für gedruckte Sensorfelder - wurde ein umfassendes Prozessdesign-Kit für gedruckte organische Elektronik (OPDK) entwickelt. Die Funktionalität des OPDK wird durch den Vergleich von Simulationsergebnissen mit der Leistung von physikalischen Ringoszillatoren demonstriert und validiert.

So erhalten Sie Ihr Ticket:

Ein frühzeitiger Kauf Ihres Tickets für die LOPEC 2021 lohnt sich - profitieren Sie von vergünstigten Frühbuchertickets sowie Sonderpreise/Vergünstigungenfür Sprecher/Poster Presenter, Aussteller, OE-A Mitglieder und Studenten bei der Bestellung Ihres Tickets für die Onlineveranstaltung.

Nach nur wenigen Klicks und Angaben zur Registrierung sind Sie schon im Besitz Ihres persönlichen Tickets für den LOPEC Kongress 2021, welche Sie per E-Mail erhalten.

Hier geht's zu Ihrem Ticket zum LOPEC-Kongress Hier geht's zu Ihrem Digital Pass